verschwunden in der farbe – forsvundet i farven

auf unserem streifzug durch die städte stellten wir uns die frage, wie wir uns, als mensch, als fremdartiges objekt in das stadtbild einfügen könnten. wir stellten fest, dass unsere äußere erscheinung in symbiose mit den fassaden und objekten tritt.

wir nennen das die 'urbane mimese'. 
die farbe bietet uns schutz im stadttreiben.

Foto 23.04.15 11 27 57 Foto 23.04.15 11 32 37 Foto 23.04.15 11 41 12

 

häufig wird schwarz zudem mit negativem verbunden. elitärem, düsterem, unnahbarem. der aussage ’schwarz sei keine farbe‘ widersprechen wir. auch wenn mensch und hintergrund beinahe miteinander verschmelzen, so erkennt man den unterschied – die farbe zeigt ihn uns.

farbe wird in diesem kontext zu etwas inhaltlichem.

verschwunden in der farbe – forsvundet i farven

von mona&ilka

verschwunden in der farbe – forsvundet i farven weiterlesen

farbspuren – sporer af farve

die farbe hinterlässt spuren in der stadt. 
die stadt hinterlässt spuren in der farbe.

Foto 23.04.15 10 36 07

die spannende frage, die sich stellt, wenn man sich mit farbgestaltung im urbanen bild beschäftigt ist: welchen einfluss hat sie? bleibt sie? oder nimmt die stadt einfluss auf die farbe?

farbe und stadt sind miteinander verbunden. 
der mensch verbindet sie mit seinem eingriff.

außerdem sind spuren etwas, dem man folgen kann. eine fährte, die eine bedeutung haben haben kann, die vielleicht eine geschichte erzählt. oder einfach rätselhaft bleibt. Foto 23.04.15 10 38 37 Foto 23.04.15 10 48 25Foto 23.04.15 11 02 43

 

von ilka&mona

farbspuren – sporer af farve weiterlesen

Auf Mustersuche vor der eigenen Haustür…

AutoreifenHäufig geben wir vor, unsere Heimatstadt in und auswendig zu kennen. Es scheint so, als gebe es kein Gässchen, keine Ecke unserer täglichen Umgebung, welche uns nicht bekannt und unentdeckt geblieben ist. Ein Trugschluss. Denn meist bedarf es nur einer Schärfung der  Wahrnehmung, um die Schönheit und Vielfalt der eigenen Heimat zu erkennen. Dann ist der Baum auf der anderen Straßenseiten z.B. nicht bloß ein ganz gewöhnlicher Baum, sondern wird in seiner individuellen Form und einzigartigen Baumrindenstruktur wahrgenommen. So wimmelt es vor der eigenen Haustür nur so von Unmengen an außergewöhnlichen Formen und interessanten Mustern. Man muss nur die Augen offen halten… Auf Mustersuche vor der eigenen Haustür… weiterlesen

Die Spurendetektive – Entdecke die Spuren der Stadt

Kennst Du das auch?IMG_4861 Du läufst durch die Stadt und siehst immer die gleichen Häuser, Bäume und Ampeln? Zwischendurch taucht vielleicht eine andere Werbung auf und sonst scheint alles gleich.

Doch eigentlich haben Städte viel mehr zu bieten. Überall verstecken sich verborgene Muster, Strukturen und Formen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Wie wäre es, die Stadt mal aus der Sicht eines Detektives zu betrachten? Auf geht`s zur Anleitung für das Spurensuchspiel:  Die Spurendetektive – Entdecke die Spuren der Stadt weiterlesen

Augen auf, Kopf runter und los!

IMG_5596Wer kennt es nicht? Die Ferien haben angefangen und es wird nach Hause gefahren oder in den Urlaub. Zuhause ist alles bekannt und in dem fremden Land gibt es viel zu sehen und zu entdecken, Museen oder berühmte architektonische Werke. Es wird alles angeschaut und alles wichtige wird wahrgenommen. Jedoch, wer schaut schon auf den Boden?

In vielen großen deutschen und europäischen Städten gibt es auf dem Boden sehr viel zu entdecken. Nicht nur verlorene oder skurrile Gegenstände, sondern wahre Kunstwerke! Und die Rede ist nicht von dem „Walk of Fame“ in Hollywood. Augen auf, Kopf runter und los! weiterlesen

Ich sehe was, was du nicht siehst

Titelbild-Osbahr„Ich sehe was, was du nicht siehst.“ – Damit ist nicht das bekannte Kinderspiel gemeint, sondern die Menschen in unserer Gesellschaft, die im Gegensatz zur breiten Masse eine andere Realität wahrnehmen.

verrückt sein / durch die rosarote Brille sehen / benebelt sein

Wie sieht z.B. der psychisch kranke Nachbar, die verliebte Mitschülerin oder der angetrunkene Discogänger den Weg durch die Stadt? Ich sehe was, was du nicht siehst weiterlesen

Stadt. Laut. Flucht.

IMG_2253

Die Stadt? – Eine Verwaltungseinheit. Eine geographisch festgeschriebene Siedlungsform. Ein Wohnort für hunderte oder gar Millionen Menschen. Und damit verbunden:

– Getümmel! Wirrwarr! Menschenmassen! Hektik!

Und das findet man in jeder Stadt auf dieser Welt…klar, in der Größe gibt’s Unterschiede, doch der ökonomische Grundsatz ist in jeder Stadt der gleiche: Wirtschaftlicher Knotenpunkt und ungebändigter Konsum stehen im Vordergrund. Stadt. Laut. Flucht. weiterlesen

Grünanlagenforscher und Stadtwaldentdecker

DSCI0271„Ich hasse es so sehr, wenn ich aus meinem Fenster schau‘,
und alles, was ich sehe Himmel, Erde und der ganze Rest ist grau.“
(Die Ärzte – Grau)

Doch oft ist Die Natur auch in der Stadt garnicht weit, Grünanlagen und Stadtwälder bieten Erkundungsraum, Erholungsfläche oder auch Abenteuerszenerie für Groß und Klein, aber auch als außerschulische Lernorte sind sie hervorragend geeignet. Gibt man Kindern die Möglichkeit diese Orte selbstständig zu erkunden bringen sie viele ganz unterschiedliche Ergebnisse hervor…

Grünanlagenforscher und Stadtwaldentdecker weiterlesen

Stadtbild aus der Sicht eines Straßenkünstlers

färtEine typische Innenstadt: Viele Menschen hetzten aneinander vorbei und wollen möglichst schnell von Punkt A zu Punkt B.Flüchtige Blicke streifen sich und wandern dann wieder ins Leere.Und in ihrer geistigen Abwesenheit bemerken die Leute nicht, was sich um sie herum abspielt.

Dabei übersehen sie oft Menschen ohne die ein Stadtbild (in meinen Augen) nicht authentisch wäre. Straßenkünstler. Stadtbild aus der Sicht eines Straßenkünstlers weiterlesen

Eigenes Design

von Veselina Babuleva

Ornament
Ornament

Die Stadt, die Straßen, den Weg zu der Arbeit oder zur Schule, den wir jeden Tag gehen: wir sehen alles und übersehen gleichzeitig so viel. Die Schönheit der Linien und der Formen ist in der Natur und in der Architektur zu finden.
Während eines Spaziergangs durch den Friedhof habe ich die interessante Verbindung gefunden zwischen der Natur und den Gegenständen, die wir Menschen herstellen. Meine Aufmerksamkeit fiel auf die Gitter und Zäune, die die Gräber voneinander trennen. Da findet man die unterschiedlichsten Formen, die miteinander verbunden wurden und schöne Ornamente gestalten. Dazu sind die mit Pflanzen geschmückt, die weitere Formen bilden. Ich fand auch den Kontrast interessant zwischen den genauen Formen, die man an den Zäunen erkennt und die natürlichen Wege und Ornamente, die ungeraden Linien, die die Pflanzen bilden. Eigenes Design weiterlesen

Unentdeckte Alltagswahrnehmung

Was ist Wohlfühlen? …
Wie finden wir Wohlfühlen? …
Wo fühlen wir uns wohl? …

…hoffentlich in unserem alltäglichen Leben.

Der Alltag, was ist das überhaupt?

IMG_1420IMG_1411

Mit dem Wort Alltag verbindet man automatisch die Routine. Es gibt gewisse Schritte, die an jedem Tag, beziehungsweise in jeder Woche, fester Bestandteil im Leben einer Person sind. Diese Zyklen variieren bei verschiedenen Personen und Persönlichkeiten. Unentdeckte Alltagswahrnehmung weiterlesen