Visual Literacy

> CO²-Parcours / > Registrierung im Stadtbild / > Stadt unter der Lupe

Comenius-Projekt: Kompetenzgewinn im Außerschulischen Lernort
Eine Gruppe europäischer Fachdidaktiker, Lehrplanentwickler, Lehrerausbildner und Wissenschaftler im Bereich der Schulfächer Kunst, Design, Bildnerische Erziehung, Visuelle Kommunikation arbeitet seit 2013 am Projekt CEFR_VLCEFR_VL., dem European Framework of Reference for Visual Literacy. Dabei haben die teilnehmenden Partner, darunter die Europa-Universität Flensburg, einen EU-Logo-Framework_verlaufReferenzrahmen für den Bereich „Visual Literacy“ entwickelt. Der Referenzrahmen beschreibt Kompetenzen, die europäische Bürger im Bereich der Bildenden Kunst und der angewandten Künste (Architektur und Design) sowie der visuellen Alltagskultur haben müssen, wenn sie als mündige Bürger an Kultur und Gesellschaft teilhaben. Dafür – und das ist bislang einmalig in der Geschichte der bildnerischen Schulfächer in Europa – wurde dieser Bezugspunkt von führenden europäischen Experten auf der Basis einer empirischen Erhebung der europäischen Lehrpläne in langen, konsensorientierten Diskussionen erarbeitet.Die Europäische Union unterstützte das Vorhaben im Rahmen des Programms für Lebenslanges Lernen in den Jahren 2014 und 2015. Eine Dokumentation findet sich unter http://www.envil.eu
Forschungsbericht zur Kompetenzorientierung fertiggestellt. 
An diesem Comenius-Projekt hat die Europa-Universität Flensburg als Partner von 10 anderen europäischen Universitäten teilgenommen. In Flensburg ging es um die Frage: „Welche Kompetenzen lassen sich im Fach Kunst in außerschulischen Kontexten erlangen?“ Dabei wurden Kompetenzgewinne von Studierenden in außerschulischen Projekten ermittelt und überlegt, wie diese in die Ausbildung und in den schulischen Rahmen eines kompetenzorientierten Lernens übertragen werden können. U.a. wurde ein Schulversuch an der Goethe-Schule Flensburg durchgeführt, um das in der universitären Ausbildung Gelernte auch in der Schulpraxis zu erproben. Der Forschungsbericht soll auch an die entsprechenden institutionellen Stellen weiter geleitet werden. Es ist kann angefordert werden bei Werner Fütterer unter kunst-lernorte@uni-flendburg.de
EU_flag_LLP_EN-01

Advertisements